Veganer Supreme Burger

Zubereitung

Hier ist der Name Programm!!! Eins vorab – lasst euch nicht von der langen Zutatenliste abschrecken. Es lohnt sich definitiv. Mein Freund brauchte auch etwas ├ťberredungskunst, aber ich bereue nichts. Es ist unglaublich lecker ­čÖé

Und so wird┬┤s gemacht:

Entweder ihr schaut euch das Video auf YouTube an oder lest es hier. Am besten bereitet ihr das Geschnibbel sowie die Saucen vor und bratet dann alles zum Schluss parallel.

F├╝r die Patties
Rote Beete sch├Ąlen, grob raspeln, sch├Ân klein schneiden/h├Ąkseln und separat stellen.
Kidneybohnen abtropfen lassen und in einer Sch├╝ssel mit einem Kartoffelstampfer klein dr├╝cken. Eine Zwiebel fein w├╝rfeln, Petersilie abzupfen, klein schnibbeln und mit in die Sch├╝ssel geben. Salz, Pfeffer, Haferflocken, Senf, Tomatenmark, Sojasauce, Agar-Agar sowie Johannesbrotkernmehl sowie die Rote-Beete-Raspel dazugeben und ordentlich vermengen.

Aus dieser Masse vier gleich gro├če Patties formen. In Oliven├Âl beidseitig anbraten.

F├╝r das Topping
Zwiebel und Chili in Ringe schneiden, Paprika putzen, halbieren und eine H├Ąlfte stifteln (die andere brauchen wir nicht). Mit etwas ├ľl in der Pfanne anbraten, Reissirup und Salz hinzugeben und noch etwas brutzeln lassen. Nicht verbrennen lassen ­čśë

F├╝r die Burgersauce
Zwiebel und Gew├╝rzgurken fein w├╝rfeln. Kapern klein schneiden sowie den Schnittlauch in Ringe schneiden. Das alles zusammen mit Mayo, Paprikapulver und Senf zu einer Sauce verr├╝hren.

F├╝r die Guacamole
Avocados halbieren, Kern l├Âsen und Fruchtfleisch in eine Sch├╝ssel geben. Salzen und Pfeffern sowie etwas Zitronensaft dazu. Sch├Ân verr├╝hren und fertig … oder f├╝r die Faulen unter uns ­čÖé Man kann die auch ganz bequem im Chipsregal kaufen.

Der Zusammenbau
Tomaten in Scheiben schneiden. Die Burgerbr├Âtchen halbieren und mit der Innenseite in etwas ├ľl anbraten. Nun geht┬┤s an den Zusammenbau.

  • Unterseite Burgerbr├Âtchen
  • Burgersauce
  • Salat
  • Rote-Beete-Patti
  • Guacamole
  • Burgersauce
  • Topping
  • Tomatenscheiben
  • Taccos
  • Oberseite des Burgerbr├Âtchens (mit Guacamole bestrichen)

Jetzt hei├čt┬┤s: Guten Appetit!

Zutaten f├╝r 4 Patties

1 Rote Beete, roh
240 g Kidneybohnen
50 g Haferflocken
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
1 EL Senf
1 TL Tomatenmark
1 EL Sojasauce
1,5 TL Agar-Agar
1 TL Johannesbrotkernmehl
3 EL Oliven├Âl (f├╝r die Pfanne)
nach Belieben Salz, Pfeffer

 

Zutaten f├╝r das Topping

1 Zwiebel
1/2 gelbe Paprika
1 EL Oliven├Âl (f├╝r die Pfanne)
1 Chili
1 TL Reissirup
nach Belieben Salz

 

Zutaten f├╝r die Burgersauce

1 Zwiebel
3 Gew├╝rzgurken
1 EL Kapern (schmeckt auch ohne)
1/2 Bund Schnittlauch
1 TL Paprikapulver
1 EL Senf
125 g vegane Mayo

 

Was du sonst noch brauchst …

4 Burgerbr├Âtchen
1-2 Tomaten
ein paar Bl├Ątter Salat
8-10 Taccos
1 Glas Guacamole (oder selbstgemacht siehe unten)

 

ggf. Zutaten f├╝r Guacamole

3 Avocados
nach Belieben Pfeffer und Salz
etwas Zitronensaft

 

Eckdaten

Personen 2
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Garzeit 10 Minuten
Nachbereitungszeit 2 – 3 Minuten
Inspiration: BEST BURGER EVER – Attila Hildmann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert