Gnocchi-Champignon-Pesto

Zubereitung

Ich esse sehr gerne Gnocchi und ich esse sehr gerne Pesto … bisher beides jedoch getrennt von einander. Warum eigentlich, wenn man doch so einfach beides miteinander kombinieren kann ­čÖé

Und so wird┬┤s gemacht:

Die Champignons putzen und halbieren. In der Zwischenzeit in einer hohen Pfanne das Oliven├Âl erhitzen. Rosmarin fein hacken, gemeinsam mit den Champignons in die Pfanne geben und einige Minuten anbraten bis diese gar sind.

In einer Schale das Pesto mit dem Zitronensaft und dem Wasser gut vermischen. Weil ich noch verschiedene Sorten Pesto offen hatte, habe ich 2 TL Basilikumpesto und 1 TL Pesto Calabrese genommen. Das Originalrezept ist nur mit Basilikumpesto. Mit der Pestosauce die Champignons abl├Âschen, die Gnocchi hinzugeben und in der So├če erhitzen bis sie gar sind.

Das perfekte Essen wenn es mal wieder richtig schnell gehen muss.

Im ├ťbrigen: Wer darauf achtet veganes Pesto zu nehmen, hat hier ein richtig tolles Rezept f├╝r die vegane K├╝che.

Zutaten

500 g Gnocchi
300 g Champignons
3┬áTL, geh├Ąuft Pesto
100 ml Wasser
2 TL Rosmarin, gehackt
1 TL Zitronensaft
4 EL Oliven├Âl (f├╝r die Pfanne)
nach Belieben Salz, Pfeffer

 

Eckdaten

Personen 1,5 (bei zwei guten Essern ist es zu wenig)
Vorbereitungszeit 3 Minuten
Garzeit 10 Minuten
Nachbereitungszeit >1 Minute
Inspiration: Simply Vegan –┬áGnocchi mit Champignons in Basilikumpesto mit Rosmarin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert